A 44  Lückenschluss zwischen Ratingen und Velbert

Zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost (A 3) und der Anschlussstelle Heiligenhaus-Hetterscheidt existiert noch eine rund 9 km lange Lücke im Autobahnnetz. Im Frühjahr 2007 hat der Bund rund 120 Millionen Euro für den Neubau dieser Verbindung zur Verfügung gestellt. Damit kann eine weitere Lücke in der A 44 geschlossen werden. Diese durchgängige Verbindung wird nicht nur die Ortsdurchfahrten von Heiligenhaus, Wülfrath und Mettmann, sondern auch die A 52 im Essener Süden entlasten.

Die A 44 (links) wird an der Anschlussstelle Langenberg zur B 227 n (rechts)

038_3512
040_3723
C~00001503
C~00001906
C~00002303
C~00002504
C~00004904
C~00005004
C~00005506
C~00006003
C~00007103
C~00007402
C~00007603

Ausbauende in der Anschlussstelle Heiligenhaus-Hetterscheid

Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte o9
Geschichte der deutschen Autobahnen_2016
Logo25