weiterlesen:  >>

A 46  Vollsperrung zwischen den Autobahnkreuzen Wanlo und Holz

Ab Mittwoch den 24. August 2005 wurde die 1977 eröffnete A 46 zwischen den Autobahnkreuzen Wanlo und Holz in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die A 61 /A 44 und das Autobahnkreuz Jackerath umgeleitet.

A 46  Vollsperrung u. Erneuerung der Fahrbahndecke

007_3A03
014_1118
038_34A
F100000303
F100000705
F100000804
F100001107
F100001604
F100001808
F100001905
F100002003
F100002204
F100002904

Von der damaligen Straßen.NRW-Niederlassung Mönchengladbach wurden im Auftrag von RWE POWER die Rampen der A 46 im Autobahnkreuz Holz für die nun veränderten Verkehrsströme Zustand angepaßt und ausgebaut.
Gleichzeitig wurden auf der A 46 zwischen den Autobahnkreuzen Wanlo und Holz die Fahrbahndecken der beiden Fahrtrichtungen im Auftrag der Straßenbauverwaltung erneuert. Diese Kosten von rund 930.000 Euro zahlte der Landesbetrieb Straßen.NRW.

Da sich durch die neue Fahrbahndecke zahlreiche Anwohner gestört fühlten, wurde die Geschwindigkeit ab Frühjahr 2006 für etwa ein Jahr auf 100 km/h begrenzt.

C~00000904
C~00000606
C~00002306
C~00002809
C~00002406
C~00002507
C~00004405
C~00005007

Blick über die A 46 nach Westen auf das Autobahnkreuz Holz

 A 46 im Autobahnkreuz Holz

 A 46 im Autobahnkreuz Holz - die Brücke gehört zur stillgelegten Bahnstrecke

Absperrbeschilderung der A 46 aus Richtung Neuss

Absperrbeschilderung der A 46 aus Richtung Aachen

C~00004603
Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte o9
Geschichte der deutschen Autobahnen_2016
Logo25